RealWear-Logo

REALWEAR KÜNDIGT VERÄNDERUNGEN VON CEO UND VORSTAND FÜR DIE NÄCHSTE WACHSTUMSPHASE AN

Andrew Chrostowski übernimmt das Ruder bei RealWear

(Web-Release)

6. März 2020 – Vancouver, WA – RealWear, die weltweit führende Plattform für den industriellen freihändigen Wissenstransfer für Mitarbeiter an vorderster Front, gab heute bekannt, dass ihr Board of Directors Andrew Chrostowski zum Chairman und Acting CEO ernannt hat.

Andrew ist ein von der National Association of Corporate Directors (NACD) zertifizierter Director und Governance Fellow sowie der ehemalige Präsident von Scott Safety, einem Unternehmen, das 2017 für $2 Milliarden an 3M verkauft wurde. Zuvor war er COO von RealWear und zuletzt als Vorsitzender des RealWear-Beirats. Außerdem wurde Mitbegründer und Präsident des Unternehmens, Sanjay Jhawar, in den Vorstand berufen.

„Seit 2016 hat RealWear sein Geschäft schnell ausgebaut und wurde zum Weltstandard für Freisprech-Wearables für Unternehmen“, sagte Andrew Chrostowski. „Ich freue mich, dass der Vorstand mich gebeten hat, als stellvertretender CEO zu fungieren. Ich werde mich weiterhin ausschließlich darauf konzentrieren, unsere Mission zu erfüllen, Mitarbeiter an vorderster Front mit intelligenter tragbarer Technologie zu befähigen. Ich danke Andy Lowery von Herzen dafür, dass er das anfängliche Wachstum vorangetrieben und unser Geschäft in Gang gebracht und zu einem wirklich globalen Unternehmen gemacht hat.“

„Andrew hat die nötigen Qualifikationen, um den Übergang vom Start-up zum globalen Wachstumsunternehmen zu meistern“, sagte der ehemalige CEO Andy Lowery, der von der CEO-Position wechselt, um sich wieder seiner ursprünglichen Leidenschaft zu widmen, den Kunden Wearable-Technologie zu verbreiten. „Als Gründer und Aktionär werde ich Andrew an der Spitze unterstützen.“

RealWear hat sich seit seiner Einführung schnell an Bedeutung katapultiert, indem es ein tragbares Freisprechgerät entwickelt hat, das in extrem lauten Industrieumgebungen verwendet werden kann und den Arbeitern die Hände für die Arbeit freigibt. Eine beeindruckende Anzahl globaler Unternehmen hat RealWear bereits für ihre Mitarbeiter angenommen und eingesetzt, darunter BMW, Volkswagen Commercial Vehicles UK, Lexus, Chinas State Grid, Groupe PSA, Italgas und Colgate-Palmolive. Hunderte von App-Herstellern haben auch sprachgestützte Apps entwickelt und optimiert und ein Ökosystem geschaffen, das dazu beigetragen hat, das Wachstum von RealWear zu beschleunigen.  

Wie auf CNBC vorgestellt Kürzlich ist HMT-1 von RealWear bereits als freihändige Telemedizinlösung im Einsatz, die die Exposition von Gesundheitsdienstleistern gegenüber dem COVID-19-Virus reduziert, während Screening und Bewertung Patienten.

Andrew bringt seine langjährige operative Erfahrung ein, um das Unternehmen für mehr Größe und Effizienz zu positionieren.

Für die vollständige Unternehmenszeitleiste vor dieser Ankündigung klicken Sie auf ..

Über RealWear

RealWear® ist ein Unternehmen für Wissenstransferplattformen, das Informationen vor Ort und Schulungen vor Ort mit Software und Hardware anbietet, um Menschen zu helfen, die Sicherheit zu verbessern und die Produktivität bei der Arbeit zu steigern. Das Flaggschiffprodukt des Unternehmens, der HMT-1®, ist der beste tragbare, tragbare Tablet-Computer der Android-Klasse, der den Arbeitern die Hände für gefährliche Arbeiten freigibt. Mit einer ständig wachsenden Anzahl freihändiger Softwarelösungen erwerben Unternehmenskunden sofortiges Wissen mit Remote-Mentor, Dokumentennavigation, industrieller IoT-Visualisierung und digitalen Workflow-Lösungen. Weltweit führende Unternehmen in der Energie-, Fertigungs- und Automobilindustrie vertrauen auf die Das HMT-1 “ und „ HMT-1Z1® um ihre globale Belegschaft zu stärken und zu vernetzen.

Aaron Cohen, Leiter Kommunikation RealWear

[email protected]
415-819-7791

Beginnen Sie noch heute mit der Transformation Ihrer mobilen Mitarbeiter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit RealWear