RealWear-Logo

REALWEAR KÜNDIGT PARTNERSCHAFT DER DEUTSCHEN TELEKOM AN, UM DIE DIGITALE TRANSFORMATION AN DIE FRONTLINE ZU BRINGEN

CCI öffnet ab Juli seine Türen für Industriekunden, die eine Demonstration des Showcases wünschen, der das HMT-1 von RealWear und das Campus-Netz der Deutschen Telekom kombiniert.

7. Juli 2020 – Amsterdam, NL – RealWear, Inc, ein weltweit führender Anbieter von handfreien Head-Mounted-Tablets für die digitale Transformation in der Industrie, gab heute eine neue Partnerschaft mit . bekannt Deutsche Telekom als Teil ihres 5G Campusnetzes Strategie für Smart Factories für die digitale Transformation.

Durch den Einsatz der RealWear-Headsets an 5G-Campus-Netzwerk-fähigen Standorten haben Industriearbeiter einen nahtlosen sprachaktivierten Zugriff auf Daten aus verschiedenen Systemen wie Produktionsplanung, Lieferanten, Disposition und Disposition, wodurch Zeit gespart und ein reibungsloser Betrieb von Anlagen gewährleistet wird.

Das 5G Campus-Netze-Portfolio der Deutschen Telekom umfasst verschiedene Angebote für Unternehmenskunden. Entweder als Kombination aus öffentlichem und privatem Mobilfunknetz oder als 5G-Private-Only-Netz für einen definierten lokalen „Campus“, wie beispielsweise ein Bürogebäude oder eine Fabrik. Diese Campus bieten extrem hohe Bandbreiten, kurze Latenzen und verbesserte Verfügbarkeit und Datensicherheit, was für Industrieunternehmen sehr attraktiv ist, die die digitale Transformation an die Front bringen möchten.

„Starke Partnerschaften sind ein wichtiger Bestandteil des integrierten Lösungsansatzes der Deutschen Telekom, um unseren Industriekunden End-to-End-Angebote für Campus-Netze anzubieten“, sagt Antje Williams, SVP 5G Campus Networks, Deutsche Telekom. „RealWear, Mitglied unseres 5G-Partner-Ökosystems, bringt Fach-Know-how im Bereich Industrie 4.0 ein. Ich freue mich auf eine intensive Zusammenarbeit, um gemeinsam neue Lösungen zu entwickeln und zu integrieren.“

„Unsere Kunden beschleunigen ihre Bemühungen um die digitale Transformation dramatisch, um ihre Mitarbeiter zu schützen und die Geschäftskontinuität in dieser neuen Normalität zu gewährleisten“, sagt Sanjay Jhawar, Präsident von RealWear. „Ab Juli laden wir unsere europäischen Industriekunden zur CCI ein, um die Möglichkeiten von 5G und industriellen Head-Mounted-Geräten kennenzulernen.“

Industrie- und Außendienstmitarbeiter müssen oft in Bereichen ohne oder mit geringer Bandbreite arbeiten, was den Remote-Service-Support zu einer Herausforderung macht.

Der Bedarf an digitaler Transformation im industriellen Umfeld hat sich nach Beginn der COVID-19-Pandemie beschleunigt und macht die Netzwerkeigenschaften der 5G-Technologien nun zu einer kritischen Infrastruktur für die Geschäftskontinuität. Die Kombination von RealWear-Headsets und der zuverlässigen 5G-Technologie der Deutschen Telekom wird es Unternehmen wie der Fertigung und dem Außendienst ermöglichen, Einblick, Produktivität, Flexibilität und Nachhaltigkeit in ihrem gesamten Unternehmen zu verbessern.

Showcases

Das Center Connected Industry (CCI) auf dem RWTH Aachen Campus, einem Technologie-Testfeld in Deutschland, ist gerüstet, um die Vision der Vernetzung von Unternehmen, Maschinen, Anlagen und Anwendern schnell, einfach und robust voranzutreiben. Ab 7. Juli präsentiert sich die Deutsche Telekom zusammen mit RealWear und der oculavis GmbH in der „Wissenstransferfabrik“ der CCI, die es Kunden ermöglicht, Anwendungsfälle zu erkunden und zu erleben und Innovationen zu beschleunigen.

Über RealWear

RealWear® ist ein Unternehmen für Wissenstransferplattformen, das Informationen vor Ort und Schulungen vor Ort mit Software und Hardware anbietet, um Menschen zu helfen, die Sicherheit zu verbessern und die Produktivität bei der Arbeit zu steigern. Das Flaggschiffprodukt des Unternehmens, der HMT-1®, ist der beste tragbare, tragbare Tablet-Computer der Android-Klasse, der den Arbeitern die Hände für gefährliche Arbeiten freigibt. Mit einer ständig wachsenden Anzahl freihändiger Softwarelösungen erwerben Unternehmenskunden sofortiges Wissen mit Remote-Mentor, Dokumentennavigation, industrieller IoT-Visualisierung und digitalen Workflow-Lösungen. Weltweit führende Unternehmen in der Energie-, Fertigungs- und Automobilindustrie vertrauen auf die Das HMT-1 “ und „ HMT-1Z1® um ihre globale Belegschaft zu stärken und zu vernetzen.

HINWEIS AN DIE REDAKTION: PRESSE-KIT HERUNTERLADEN HIER

Laura Farbo
[email protected]
+46(8)50242603 (MEZ)


Für eine Vorführung in der IHK füllen Sie bitte das folgende Formular aus:

Beginnen Sie noch heute mit der Transformation Ihrer mobilen Mitarbeiter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit RealWear