RealWear-Logo

Mercedes-Benz, Türkei, wählt RealWear für den groß angelegten Einsatz in allen 56 Service Centern mit Microsoft Teams

Mercedes Benz Otomotiv, Türkei, erwartet, von einer Leistungssteigerung von bis zu 801 TP2T bei der Lösung technischer Probleme im Kundendienstzentrum durch den RealWear-Einsatz sowie von bis zu 1 TP3T100.000 an Kosteneinsparungen und 500 Tonnen CO2-Reduzierung zu profitieren

London, Großbritannien – 22. Februar 2022RealWear, der weltweit führende Anbieter von Assisted-Reality-Lösungen für Industriearbeiter an vorderster Front, gab heute bekannt, dass sich Mercedes-Benz Otomotiv mit Sitz in der Türkei für RealWear entschieden und eingesetzt hat robuste tragbare Geräte in allen seinen 56 autorisierten Servicezentren.

Vor seiner landesweiten Unternehmen tragbar Bereitstellung umfasste der Prozess Hunderte von persönlichen Reisen, E-Mails, freigegebenen Fotos und Videos sowie die telefonische Zusammenarbeit mit Fachexperten. Mit mehr als 240.000 Kundenfahrzeugen auf der Straße und dem Engagement des Unternehmens für hochwertigen Service führte der RealWear-Einsatz sofort zu weitreichenden positiven Auswirkungen von Kosteneinsparungen, Reduzierung der CO2-Bilanz bis hin zu Effizienz und Stärkung der Mitarbeiter.

Für Mercedes-Benz ist Schnelligkeit alles, einschließlich einer zeitnahen Reaktion und Lösung gegenüber seinen Kunden. Alle Probleme, die nicht gelöst werden konnten, erforderten, dass Mitarbeiter des technischen Supports einen Termin vereinbaren und den Händler persönlich besuchen, was das Unternehmen voraussichtlich rund $100.000 und 500 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr kostet.

Seit dem ersten Einsatz der Technologie erwartet Mercedes-Benz Otomotiv einen 25%-Sprung des ROI für On-Part-Schulungsszenarien und bis zu einer erwarteten 80%-Leistungssteigerung bei der Lösung technischer Probleme im Kundendienstzentrum, wenn Fachwissen aus der Zentrale erforderlich ist. Bestimmte andere Prozesse, wie problematische Garantiefälle und Versicherungsansprüche, sind mit den Geräten von RealWear ebenfalls viel effizienter geworden.

„Technologien wie RealWear und Microsoft Teams erhöhen die Servicequalität und -geschwindigkeit von Mercedes-Benz weiter und wirken sich somit positiv auf unsere Kundenzufriedenheit aus.“ sagte Celal Tuna, Technical Support Supervisor bei Mercedes-Benz Otomotiv.

Auf der Suche nach dem besten Unternehmens-Wearable für Autoarbeiter

Die Suche von Mercedes Benz nach einem tragbaren Unternehmen für seine Techniker begann im Mai 2020, beschleunigte sich jedoch während der Reisebeschränkungen. Trotz dieser Herausforderung wollte das Unternehmen seinen hohen Standard in der Kundenbetreuung und -lösung sicher aufrechterhalten. Nach Gesprächen mit Tofnatech, einem Goldpartner und autorisierten RealWear-Händler, führte es ein viermonatiges Pilotprojekt an mehreren seiner Kundendienststandorte durch. Nach ersten Erfolgen skalierte Mercedes-Benz Otomotiv die RealWear-Geräte schnell in der gesamten Türkei. Tofnatech entwickelte ein Fernschulungsprogramm, und alle Mitarbeiter des Servicezentrums wurden in dem neuen Prozess geschult.

Das RealWear HMT-1® ist ein robustes, sprachgesteuertes Heads-up-Display, das vollständig mit Geräuschunterdrückung optimiert ist. Dies waren wichtige Funktionen, wenn sich die Besatzung in der Nähe einer stark befahrenen Autobahn oder Baustelle befand. Der Formfaktor und die Software geben dem Arbeiter die Hände für die Arbeitsaufgabe frei. Das RealWear HMT-1® bietet die Möglichkeit, Videos und Bilder vom Träger aufzunehmen und in Echtzeit mit einem Experten zu teilen, sodass die technische Supportabteilung des Mercedes-Benz Otomotiv-Kundendienstes Fernunterstützung leisten kann, um Probleme zu lösen, die die zusätzliche Unterstützung und technische Erfahrung von a erfordern Remote-Team.

Die Einführung von HMT-1s hat es Mercedes-Benz Otomotiv ermöglicht, Experten mit Außendienstmitarbeitern über Live-Videoanrufe mit Microsoft Teams zu verbinden, um alle Probleme zu lösen, die Händler nicht lösen können. Die After-Sales-Engineering-/Support-Teams von Mercedes-Benz Otomotiv können problemlos mit dem Techniker kommunizieren und die Umgebung durch das Sichtfeld des Technikers überwachen und Anweisungen in Echtzeit übermitteln.

Altug Karayel, Gründer von Tofnatech, kommentierte den Einsatz wie folgt: „Mit seiner bewährten Leistung in Mercedes-Benz-Piloten, der Möglichkeit, Microsoft Teams zu verwenden, mit kontinuierlicher Unterstützung von Tofnatech und den vielen globalen Unternehmen, die das Produkt bereits unterstützen, bedeutete dies, dass a Die breite Einführung des RealWear-Geräts war für Mercedes-Benz Otomotiv eine einfache Entscheidung.“

„Wir freuen uns, die Automobilindustrie weiterhin bei der Umstellung auf Elektrofahrzeuge zu unterstützen, indem wir unsere Assisted-Reality-Technologie nutzen“, sagte John Arnold, Vice President of EMEA bei RealWear. „Mercedes-Benz Otomotiv hat die Art und Weise, wie es Fahrzeugreparaturen und -schulungen durchführt, neu erfunden, um den digitalen Wandel in dieser Branche hervorzuheben.“

Die Einführung der Assisted-Reality-Technologie in den Automobilbereich ist Teil des umfassenderen digitalen Transformationsprozesses, der derzeit stattfindet, wie die Einführung von Technologien wie KI und Augmented Reality zeigt. Da sich die Automobilindustrie in Richtung elektrischer und teilautonomer Fahrzeuge verändert und verlagert, hilft RealWear Mercedes-Benz Otomotiv dabei, mit dem Einsatz von Assisted-Reality-Wearables einen Schritt voraus zu bleiben.

 

Über RealWear  

RealWear® ist der weltweit führende Anbieter von tragbaren Assisted-Reality-Lösungen, die den modernen Industriearbeiter an vorderster Front motivieren, befähigen und dazu bringen, Arbeitsaufgaben sicherer und mit erhöhter Effizienz und Präzision auszuführen. RealWear bietet diesen Arbeitern Echtzeitzugriff auf Informationen und Fachwissen, während ihre Hände und ihr Sichtfeld für die Arbeit frei bleiben. RealWear hat sich bei Weltklasse-Kunden wie Shell, Goodyear, Mars, Colgate-Palmolive und BMW bewährt, die es zur Verbesserung der Sicherheit am Arbeitsplatz bei gleichzeitig beispiellosem ROI einsetzen.

RealWear hat seinen Hauptsitz in Vancouver, Washington in den Vereinigten Staaten, mit lokalen Niederlassungen in Großbritannien, Singapur, Deutschland, Australien, den Niederlanden und Japan sowie einem neuen Kundenerlebniszentrum in Dubai. Die Position als Nummer eins von RealWear wurde im Jahr 2020 mit einem dreifachen (3-fachen) Wachstum im Jahresvergleich weiter gestärkt. Das Unternehmen hat Wearables an mehr als 5.000 einzelne Unternehmenskunden weltweit in einer Reihe von Branchen geliefert, darunter Energie, Fertigung, Lebensmittel und Getränke, Automobilbranche, und Telekommunikation.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.RealWear.com.

 Über Mercedes-Benz Otomotiv

Parallel zum neuen Restrukturierungsprozess der Daimler AG auf der ganzen Welt hat Mercedes-Benz Otomotiv Ticaret ve Hizmetler A.Ş. begann seine Aktivitäten mit dem Import und Verkauf von leichten Nutzfahrzeugen der Marke Mercedes-Benz und aller Automobilmarken der Mercedes-Benz Group AG in der Türkei. Diese Aktivitäten wurden von Mercedes-Benz Türk A.Ş. durchgeführt. seit 1967. Mercedes-Benz Türk A.Ş. setzt seine Aktivitäten unter der Gesellschaft „Daimler Truck AG“ fort, die nach der Teilung nun eine eigenständige juristische Person ist, die für die Gruppen Truck und Bus verantwortlich ist.

Mercedes-Benz Otomotiv mit seinen 56 autorisierten Servicezentren und mehr als 4000 Mitarbeitern im ganzen Land führt Import-, Verkaufs- und Kundendienstaktivitäten für mehr als 240.000 Fahrzeuge durch.

Zum 01.02.2020 wurde das Global IT Solutions Center (Solution Delivery Center Turkey), das 2013 mit der Positionierung der Türkei als einer der Informationstechnologie-Stützpunkte im Rahmen der globalen IT-Strategie der Daimler AG in Istanbul seinen Betrieb aufnahm, hat auch den Betrieb unter der juristischen Person Mercedes-Benz Otomotiv aufgenommen. Das Global IT Solutions Center bietet rund um die Uhr IT-Services für die Betriebe der Mercedes-Benz Group AG in mehr als 40 Ländern auf der ganzen Welt.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.mercedes-benz.com.tr

Über Tofnatech

 

Tofnatech ist ein Wearable-Unternehmen für die digitale Transformation, das Wearable-First-Hardware- und -Softwarelösungen für Unternehmen anbietet.

Tofnatech ist der Gold Partner & Authorized Reseller-Professional Services von RealWear. Als einer der aktivsten Partner von RealWear ist Tofnatech in mehr als 40 Ländern tätig und beliefert multinationale Konzerne wie Ford, Shell, Mercedes, Petrofac, GE, Nestle, Pepsi und viele mehr.

Tofnatech mit Hauptsitz in Istanbul ist der Marktführer für industrielle Wearables in der Türkei.

Zu den von Tofnatech angebotenen Dienstleistungen gehören Machbarkeitsstudien, Strategieentwicklung für die digitale Transformation, ROI-Berechnungen sowie kundenspezifische Projektentwicklung für lokale Unternehmensprozessanforderungen für die digitale Transformation mit den neuesten Technologien, einschließlich künstlicher Intelligenz (prädiktive und präskriptive Dienste), Augmented & Virtual Reality und KI-Implementierungen.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.tofnatech.com

Beginnen Sie noch heute mit der Transformation Ihrer mobilen Mitarbeiter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit RealWear