RealWear-Logo

Honeywell verwandelt Störungen in Chancen mit RealWear

Honeywell stellte RealWear HMT-1s und HMT-1Z1s bereit, auf denen Microsoft Teams für RealWear ausgeführt wurde.

Honeywell International Inc. ist ein Fortune-100-Unternehmen und ein globaler Mischkonzern. Zu den Kernbranchen gehören Luft- und Raumfahrt, Bautechnologien, Hochleistungsmaterialien und -technologien sowie Sicherheitslösungen für die Produktivität.

Die Herausforderung

Die COVID-19-Richtlinien zur sozialen Distanzierung hinderten das Honeywell Process Solutions-Team daran, vor Ort Validierungen und Tests der neu implementierten Industrieanlagen seiner Kunden durchzuführen.

Die Lösung

Honeywell hat RealWear HMT-1s und HMT-1Z1s mit Microsoft Teams für RealWear bereitgestellt

Die Ergebnisse
  • Es ist nicht mehr erforderlich, dass mehrere Mitarbeiter zu den Kundenstandorten reisen
  • Optimierte und verkürzte Abnahmetests
  • Verbesserte Kundenzufriedenheit durch schnellere Implementierungszeiten
  • Voraussichtliche Reduzierung der Reisekosten nach der Pandemie um 50%
  • Weniger Reisen verbessert die Work-Life-Balance der Honeywell-Mitarbeiter

Honeywell International Inc. ist ein globales Konglomerat, das Technologien für Branchen in der Luft- und Raumfahrt, Gebäudetechnik, Hochleistungsmaterialien, Sicherheitsproduktivität und mehr erfindet und entwickelt.

Einer seiner wichtigsten Geschäftsbereiche – Honeywell Process Solutions – entwickelt, konstruiert und installiert Automatisierungssteuerungssysteme, um Kunden bei der Verbesserung ihrer Geschäfts-, Produktions- und Prozesseffizienz zu unterstützen. Diese Lösungen finden sich in Chemieanlagen, Pharmaunternehmen, Zellstoff- und Papierherstellern, Raffinerien und anderen industriellen Umgebungen und Umgebungen.

Eine Kernkomponente der Projekte von Honeywell Process Solutions sind Abnahmetests, bei denen Honeywell-Techniker Kundenstandorte besuchen müssen, um die Installationen zu validieren und zu genehmigen. Bei großen Implementierungen ist es üblich, dass Hunderte von globalen Experten an Abnahmetests in einer Einrichtung teilnehmen.

2020 hat sich alles geändert.

„Als wir in die COVID-19-Sperrung geraten sind, konnten wir die Ingenieure nicht mehr hierher holen“, sagt Hank Wrenn, Vice President und General Manager of Americas Projects and Automation Solutions bei Honeywell Process Solutions. „Aber wir hatten immer noch Kunden, die uns brauchten, um unsere Tests planmäßig durchzuführen.“

Honeywell steht jedoch zu seinem Slogan – Wir innovieren seit mehr als 100 Jahren – und war entschlossen, dies trotz der Pandemie-Abschaltungen weiterhin zu tun.

„Als wir in COVID-19-Sperren geraten sind, konnten wir die Ingenieure [vor Ort] nicht mehr bekommen. Aber wir hatten immer noch Kunden, die uns brauchten, um unsere Tests planmäßig durchzuführen.“

Innovative Lösungen erfordern innovative Werkzeuge

Für das Honeywell Process Solutions-Team waren die Reisebeschränkungen und die Anforderungen an die soziale Distanzierung keine isolierten Herausforderungen, die es zu bewältigen galt.
Die Störung durch die Pandemie war eine Gelegenheit, die Effizienz zu verbessern und die Kosten zu senken.

„Wir sind auf Microsoft Teams umgestiegen und haben angefangen, kopfmontierte Tablet-Geräte von RealWear zu verwenden, was uns ermöglichte, alle miteinander zu verbinden und unsere Arbeit fortzusetzen“, sagt Wrenn. „Durch den Einsatz von Teams und RealWear müssen wir nicht alle am selben Ort haben.“

Ein einzelner Honeywell-Mitarbeiter vor Ort, der ein RealWear-Gerät trägt, kann über Microsoft Teams in Echtzeit teilen, was er sieht, und mit externen Expertenkollegen interagieren. Die sprachaktivierten Bedienelemente ermöglichen es dem Träger, die verschiedenen Funktionen zu nutzen – einschließlich der Anzeige von Dokumenten auf dem hochauflösenden Mikrodisplay, der Kontaktaufnahme mit Kollegen in Teams und mehr –, ohne die Hände oder die Aufmerksamkeit von komplizierten Maschinen oder Geräten abzuwenden.

Für diejenigen, die von zu Hause oder von ihrem Büro aus zuschauen, erhalten sie einen Blick in die erste Reihe auf das, was der Vor-Ort-Mitarbeiter gerade sieht, was es ihnen ermöglicht, im Moment des Bedarfs relevantes Fachwissen bereitzustellen.

„Alle anderen bezeugen, prüfen oder unterzeichnen ein Dokument“, sagt Wrenn. „Egal ob in Südkorea oder Deutschland, alle sind miteinander verbunden. Wenn Teams und RealWear nicht verfügbar wären, hätten wir die Tests um Monate verlängert und die Kosten erhöht, was sich drastisch auf unsere Kunden ausgewirkt hätte“, sagt Wrenn.

„Wenn Teams und RealWear nicht verfügbar wären, hätten wir die Tests um Monate verlängert und die Kosten erhöht, was sich drastisch auf unsere Kunden ausgewirkt hätte.“

Höhere Effizienz, Kosteneinsparungen und Zufriedenheit

„Wir haben in Amerika jedes Projekt, das wir während der COVID-Krise geplant hatten, beibehalten“, sagt Wrenn. Während das Team von Honeywell Process Solutions die Pandemiestörungen erfolgreich bewältigte, ist Wrenn optimistisch, RealWear und Microsoft Teams als langfristige Lösungen einzusetzen.

Der Wegfall der Reise- und Verpflegungskosten mehrerer Mitarbeiter für die Dauer eines Abnahmetests ist eine große Kostenersparnis. Je nach Umfang des Projekts kann dies Kosteneinsparungen in Höhe von Hunderttausenden oder sogar Millionen von Dollar bedeuten.

„Das ist ein Gamechanger. Es verkürzt die Zeit, die es braucht, um die Lösungen zu erhalten.“

„Normalerweise muss die Hälfte der Menschen, die zu einer Einrichtung reisen, nur die Hälfte der Zeit dort sein“, sagt Wrenn. „Durch den Einsatz von Teams und RealWear Wearable Tablet-Geräten können wir unsere Reisekosten halbieren und gleichzeitig die Effizienz steigern, da unsere Mitarbeiter nicht mehr den ganzen Tag auf eine bestimmte Aufgabe warten müssen. Sie können ihre tägliche Arbeit von zu Hause aus fortsetzen und bei Bedarf an einer Teams-Besprechung teilnehmen, um dem Test beizuwohnen.“

Während die Kosteneinsparungen immens sind, wurde auch der gesamte Testprozess rationalisiert. „Bei einem Projekt haben wir mehr als zwei Wochen Testzeit gespart und das System vorzeitig zum Laufen gebracht“, sagt Wrenn. „Ohne den Einsatz von Teams und RealWear Wearables wäre das nicht möglich gewesen.“

„[Der Vor-Ort-Mitarbeiter] kann tatsächlich den Anweisungen folgen, mit denen er geführt wird“, fügt Vinod Rajamanickam, Honeywell ICSS Lead Engineer, hinzu. „Das ist ein Gamechanger. Es verkürzt die Zeit, die es braucht, um die Lösungen zu erhalten.“
Nicht nur die Kunden waren vom verbesserten Abnahmetestverfahren begeistert. Die Mitarbeiter haben die Akzeptanz der virtuellen Fabrik angenommen und genießen eine verbesserte Work-Life-Balance.

„Das Feedback von [Mitarbeitern] war wirklich positiv“, sagt Wrenn. „Die Einführung virtueller Plattformen hat die Lebensqualität der Mitarbeiter verbessert, da sie nicht reisen müssen und in der Nähe ihrer Familien bleiben können.“

Einen neuen Standard setzen und in die Zukunft blicken

Honeywell Process Solutions freut sich darauf, RealWear und Teams weiterhin bei Abnahmetests einzusetzen. „Wir haben einen neuen Standard gesetzt“, sagt Wrenn. „Wir haben bewiesen, dass wir Dinge besser machen können und freuen uns auf die nächsten Schritte und darauf, wie wir dies auf die nächste Stufe bringen können.

Lösungshighlight

Microsoft Teams auf RealWear ermöglicht Mitarbeitern an erster Linie das Situationsbewusstsein bei der Verwendung von Microsoft Teams in lauten und gefährlichen Umgebungen.

Holen Sie sich Teams bei RealWear.com.

Zusätzliche Fallstudien

Gesamte Fallstudie

Total setzt auf RealWear für seine digitale Transformation RealWear HMT-1-Freisprech-Headsets mit Microsoft Teams ermöglichten Total, Mitarbeiter vor Ort mit erfahrenen Kollegen überall zu verbinden […]

Colgate-Fallstudie

Colgate-Palmolive eliminiert kostspielige Reisekosten mit RealWear Colgate-Palmolive hat sich für RealWear HMT-1 entschieden, um seinem Team globaler Experten die virtuelle Zusammenarbeit mit First-Line-Mitarbeitern zu ermöglichen. Colgate-Palmolive […]

Vestas-Fallstudie

Die digitale Transformation von Vestas ist ein Kinderspiel mit RealWear RealWear half Vestas' weitläufigem Netzwerk von Außendiensttechnikern und Ingenieuren beim Zugriff auf wichtige Wissensressourcen, darunter erfahrene Remote […]

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit RealWear