RealWear-Logo

Renault Trucks UK und Irland wählt die Remote Expert AR-Lösung von Librestream für mehr Betriebszeit und Produktivität

Der Servicetechniker von Renault Truck führt einen Live-Videostream mit einem Remote-Experten zur Fehlerbehebung und Inspektion durch und trägt RealWear HMT-1 mit Librestream-Software.

Onsight-Software und RealWear HMT-1-Lösung ermöglichen beschleunigte technische und Garantieservices für Transporthändler

6. Okt. 2020, WINNIPEG, MBLibrestream, ein führender Anbieter von Augmented Worker Enterprise Solutions, freut sich bekannt zu geben, dass seine Onsight Remote Expert Software in das Optiview-Angebot von Renault Trucks integriert wurde. Renault Trucks, ein führender Hersteller von leichten und schweren Nutzfahrzeugen sowie Transportlösungen, hat seinen Optiview in seinem 71-köpfigen Händlernetz in Großbritannien und Irland eingeführt. Zusätzlich zur branchenführenden Software von Librestream integriert der Optiview-Dienst auch RealWear® HMT-1® Headsets, die zusammen eine Lösung bilden, die es Renault Trucks ermöglicht, seinen Händlern einen freihändigen Fernsupport-Service anzubieten.

Renault Trucks-Experte führt Servicetechniker mit RealWear HMT-1 mit LIbrestream-Software.

Bei durchschnittlichen Standkosten von $450/Tag summieren sich die Auswirkungen der Ausfallzeiten für die Eigentümer schnell. Onsight verwenden Remote-Experte Software können Techniker des Autohauses über ihren Computer oder Mobilgeräte sofort mit den Ingenieuren von Renault Trucks zusammenarbeiten. Gemeinsam können die Teams sprechen, Live-Videos sehen und auf dem Bildschirm zeichnen, um Anlageninspektionen, Gerätediagnosen und Garantieansprüche zu beschleunigen.

Andrew Walker, Technical and Warranty Manager bei Renault Trucks, teilte mit: „Vor Optiview mussten etwa 10-15% garantiebasierter Serviceanrufe einen unserer spezialisierten Außendiensttechniker zum Händler fahren. Mit diesem neuen Service erwarten wir eine 5-fache Reduzierung der persönlichen Besuche, was zu erheblichen Zeiteinsparungen für alle Parteien führt – Eigentümer, Händler und Renault Trucks. Weitere Vorteile dieses Ansatzes für den Kundensupport sind eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen bei weniger gefahrenen Kilometern, was der Vision von Renault Trucks von Verbesserungen für die globale Umwelt entspricht.“

Mit Optiview können Techniker im Autohaus die Zusammenarbeit auf Kollegen an anderen Autohausstandorten ausweiten, um übergreifende Schulungen und Fehlerbehebungen durchzuführen. In Zukunft erwägen Händler auch Möglichkeiten, direkt mit Besitzern zusammenzuarbeiten, die Pannen auf der Straße erleben. Die globale Expansion von Optiview in anderen Regionen von Renault Trucks ist ein natürlicher nächster Schritt, und regionale Erprobungen laufen bereits.

Mike Murphy, VP International Operations bei Librestream, sagte: „Renault Trucks hat seinen Händlern und Kunden in Großbritannien und Irland eine starke Investitions- und Innovationsbotschaft übermittelt. Mit Optiview haben sie in ein höheres Serviceniveau investiert, das sie auf dem Markt differenzieren wird. Es ist eine Ehre, als Basistechnologie für diese Lösung ausgewählt worden zu sein, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Renault Trucks bei der Ausweitung ihres Einsatzes auf andere geografische Regionen.“

Jon Arnold, Vice President EMEA bei RealWear, sagte: „Wir freuen uns sehr, dass Renault Trucks sich für die Freisprech-Headsets HMT-1 von RealWear mit Librestream für den Einsatz in Großbritannien und Irland entschieden hat. Dies ist ein inspirierendes Beispiel dafür, wie unser realitätsnahes, sprachfähiges Gerät nahtlos in den Betrieb integriert werden kann, um die Produktivität zu verbessern und gleichzeitig den First-Line-Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, noch mehr zu erreichen.“

Neben beschleunigten Service- und Produktivitätssteigerungen bietet dieser neue Ansatz zusätzliche Vorteile wie verbesserte Schulung am Arbeitsplatz, schnellere Garantieansprüche und Arbeitssicherheit bei deutlich weniger gefahrenen Kilometern.

Walker und Murphy werden am 7. Oktober auf der virtuellen Veranstaltung Remote Connect Europe von RealWear eine ausführliche Projektfallstudie vorstellen.

Unter https://librestream.com/products/ für weitere Informationen über die Librestream-Plattform, oder Anmeldung für das Remote Expert Accelerator Program, um die Lösung kostenlos zu erleben.

Über Librestream

Librestream ist der Pionier der Augmented Remote Expert Technologie, einer Kernfunktion der Onsight Augmented Reality-Plattform. Onsight, das in über 120 Ländern eingesetzt wird, wurde entwickelt, damit Mitarbeiter virtuell zusammenarbeiten und auf Inhalte aus den härtesten Umgebungen der Welt zugreifen können und für die anspruchsvollsten Unternehmen. Onsight liefert messbare Geschäftsergebnisse, einschließlich Arbeitssicherheit und -produktivität, Kosteneinsparungen, reduzierte Emissionen, Steigerung der Anlagenverfügbarkeit und verbesserter Kundenservice. Das Unternehmen wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, darunter dem R&D100, dem Delegates Award auf der Hazardex 2020 und dem Field Service WBR Innovation Award. Besuchen Sie Librestream unter www.librestream.com und verbinde dich mit uns auf LinkedInFacebook & Twitter.

Über Renault Trucks

Aufbauend auf mehr als einem Jahrhundert innovativem französischem Lkw-Know-how bietet Renault Trucks Transportprofis eine Reihe von Fahrzeugen (von 2,8 bis 120 t) und Dienstleistungen für den Verteiler-, Bau- und Fernverkehr. Die Fahrzeuge von Renault Trucks sind robust und zuverlässig mit niedrigem Kraftstoffverbrauch, wodurch sie eine höhere Produktivität erzielen und die Betriebskosten kontrollieren können. Renault Trucks vertreibt und wartet seine Fahrzeuge über ein Netzwerk von mehr als 1.400 Servicestellen weltweit. Die Konstruktion und Montage der Renault Trucks-Fahrzeuge sowie die Produktion der meisten Komponenten erfolgt in Frankreich.

Renault Trucks ist Teil der Volvo Group, einem der weltweit führenden Hersteller von Lkw, Reisebussen und Bussen, Baumaschinen und Antriebslösungen für Schiffs- und Industrieanwendungen. Darüber hinaus bietet der Konzern umfassende Finanzierungs- und Servicelösungen. Die Volvo Group beschäftigt rund 104.000 Mitarbeiter, verfügt über Produktionsstätten in 18 Ländern und vertreibt ihre Produkte auf mehr als 190 Märkten. Im Jahr 2019 belief sich der Nettoumsatz der Volvo Group auf 40,5 Milliarden Euro (432 Milliarden SEK). Die Volvo Group ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Göteborg, Schweden. Volvo-Aktien sind an der Nasdaq Stockholm notiert.

Über RealWear

RealWear ist ein Plattformunternehmen für den Wissenstransfer, das Informationen vor Ort und Schulungen vor Ort mit Software und Hardware anbietet, um Menschen zu helfen, die Sicherheit zu verbessern und die Produktivität bei der Arbeit zu steigern. Das Flaggschiffprodukt des Unternehmens, der HMT-1, ist der führende robuste tragbare Tablet-Computer der Android-Klasse, der den Arbeitern die Hände für gefährliche Arbeiten freigibt. Mit einer ständig wachsenden Anzahl freihändiger Softwarelösungen erwerben Unternehmenskunden sofortiges Wissen mit Remote-Mentor, Dokumentennavigation, industrieller IoT-Visualisierung, Video-Mikrotraining und digitalen Workflow-Lösungen. Weltweit führende Unternehmen in der Energie-, Fertigungs- und Automobilindustrie vertrauen auf HMT-1 und HMT-1Z1®, um ihre globale Belegschaft zu stärken und zu vernetzen. Erfahre mehr über die Partnerschaft von RealWear und Librestream ..

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an [email protected]


Beginnen Sie noch heute mit der Transformation Ihrer mobilen Mitarbeiter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit RealWear