RealWear-Logo

RealWear Navigator™ 500 erhält überwältigende Resonanz aus der AR-Branche

Es war eine aufregende Woche für uns bei RealWear. Wir sind sehr stolz darauf, Ihnen mitteilen zu können, dass wir kürzlich RealWear Navigator™ 500 auf den Markt gebracht haben, eine unglaubliche Kombination aus modernster Hardware, Benutzererfahrung, Freisprech-App-Ökosystem und Cloud-Technologie.

RealWear Navigator™ 500 ist nicht nur eine neue Iteration mit zusätzlichen Funktionen, sondern Teil eines Generationswechsels in der Art und Weise, wie Unternehmen in Zukunft ihre Mitarbeiter an vorderster Front bedienen und unterstützen werden. Es wird viel darauf geachtet, was industrielle Anwender an vorderster Front tatsächlich brauchen. Das Design und die Funktionen spiegeln das Feedback von über 5000 Unternehmenskunden und Partnern wider, die die Assisted-Reality-Lösungen von RealWear verwenden. Sehen Sie sich das Einführungsvideo an .

Wir haben uns auf vier Hauptsäulen konzentriert, die die Bandbreite an Funktionen und Designänderungen ausmachen und die Gesamtleistung mit verbesserter Arbeitssicherheit und Arbeitsproduktivität auf ein neues Niveau heben und letztendlich zu Geschäftsergebnissen führen. Und wir haben bereits begonnen, starke Unterstützung für das Gerät aus der gesamten XR-Branche zu erhalten. 

Freihändige Nutzung während der gesamten Schicht

Aufbauend auf dem durchschlagenden Erfolg des freihändigen, sprachgesteuerten HMT-1® konzentriert sich das Gerät auf Sichtbarkeit, Komfort und Sicherheit und steigert gleichzeitig Produktivität und ROI. Der neue, modulare Ansatz sorgt nun dafür, dass das neue Gerät ein Drittel des Gewichts und der Größe seines Vorgängers beträgt. Es ermöglicht Mitarbeitern, Aufgaben den ganzen Tag bequem zu erledigen und den Akku einfach im laufenden Betrieb auszutauschen, ohne eine Minute bei der Arbeit zu verlieren. Das Highlight ist die neue atemberaubende 48-Megapixel-Kamera mit Low-Light-Fähigkeiten und 5-fachem Zoom für eine verbesserte Remote-Zusammenarbeit. 

Mehow Kulma, VP of Alliances & Partnerships bei OverIT, sagte: „Im Zuge der Weiterentwicklung der Branche wird das flexible und anpassungsfähige modulare Design des neuen RealWear Navigator™ 500 in Kombination mit der Leistung einer Low-Light-Kamera das Frontline-Erlebnis erheblich verbessern und eine längere Nutzung unserer Lösung fördern. Dies wird letztendlich die Zusammenarbeit zwischen den Teams verbessern und gleichzeitig dazu beitragen, die Qualifikationslücke zu schließen, Fehler zu reduzieren und die Auflösung von Vorgängen zu verbessern. Wir freuen uns darauf, unsere Produkte für eine vollständig freihändige Nutzung während der gesamten Schicht weiter zu entwickeln und anzupassen.“ OverIT ist langjähriger Partner von RealWear. Es ist spezialisiert auf die Unterstützung und Optimierung von Außendienstinitiativen durch die Integration seiner hochmodernen Lösung mit RealWear. 

Tom Manelli, Group Vice President for Device and Consumer Research bei IDC, führt weiter aus: „Während viel Wert auf die Verlagerung von Büroangestellten auf Remote-Arbeit gelegt wurde, gibt es ein zunehmendes Bewusstsein für die einzigartigen industriellen Anwendungsfälle, die die Erwartungen an Remote-Außendienst und -Support verändern. Insbesondere in schwierigen, lauten und gefährlichen Umgebungen, in denen verbrauchertaugliche Technologielösungen nicht ausreichen. In der Werksumgebung oder im Außendienst sind herkömmliche Laptops, Tablets oder Mobilgeräte nicht die Lösung. Robuste Wearables können jetzt Echtzeit-Assisted-Reality-Zugriff auf Informationen bieten, wie das Heads-up-Display im Helm eines Jet-Piloten, und gleichzeitig sicherstellen, dass Industriearbeiter an vorderster Front das volle Sichtfeld und freie Hände haben, die sie für eine sichere Arbeit benötigen. Wichtig ist, dass dies nicht einfach nur neue Funktionen und Fähigkeiten sind – was RealWear einsetzt, ist ein Assisted-Reality-Formfaktor, der Teil eines Generationswechsels ist, wie Industrieunternehmen ihre Operationen im Außendienst und in der Fabrik warten und unterstützen werden.“

Christoph Gatzen, Head of I&C and Electrical Division and the Inspection Body, TÜV SÜD Energietechnik GmbH, äußerte ähnliche Gedanken zur längeren und komfortablen Nutzung und sagte: „RealWear hat die digitale Transformation beschleunigt und war in dieser neuen Realität der hybriden Arbeit von entscheidender Bedeutung. Wir erwarten, dass das modulare Design und die verbesserte Kamera es unseren Mitarbeitern ermöglichen werden, das Gerät länger und mit großer Zufriedenheit und Befähigung zu verwenden. Wir freuen uns auch, die Vorteile des neuen Hot-Swap-fähigen Akkus für kontinuierliche Remote-Collaboration-Anrufe zu nutzen und das Gerät für neue Anwendungsfälle zu erweitern. Wir sind stolz darauf, weiterhin mit RealWear zusammenzuarbeiten, einem echten Pionier im Bereich Assisted Reality für den Frontline-Mitarbeiter.“

Industrietaugliches Design 

RealWear Navigator™ 500 verfügt über eine revolutionäre modulare Plattform, die es ermöglicht, die Kamera, das Display, das Funkmodem und andere Schlüsselkomponenten des Geräts auszutauschen. Dies ermöglicht es, das Wearable für bestimmte industrielle Anwendungsfälle zu modifizieren und es „zukunftssicher“ zu machen, um zukünftige technologische Fortschritte zu unterstützen. 

Kedar Ganta, Global Director – Growth Verticals, Cisco, gratuliert RealWear zur Einführung von RealWear Navigator™ 500 und sagte: „Dies ist ein spannender Schritt zur Verbesserung unserer Unterstützung von Frontline-Mitarbeitern mit dem revolutionären modularen Design und einer neuen Kamera zur Verwendung mit Webex Expert on Demand. Wir setzen uns für unsere Innovationsreise mit RealWear ein, um das beste Freisprecherlebnis auf Webex für Millionen von Deskless-Mitarbeitern weltweit zu schaffen.“ 

Guillaume Campion, Vizepräsident für Produkte und Partnerschaften bei AMA, sagte über das Design: „Unsere Kunden profitieren jetzt von einem flexiblen, anpassungsfähigen modularen Design und der Leistung einer Low-Light-Kamera. Dies wird nicht nur die Benutzererfahrung erheblich verbessern, sondern auch den gesamten Produktlebenszyklus verbessern und eine längere Nutzung unserer Lösung fördern. Wir können es kaum erwarten, dieses neue Gerät in Kombination mit XpertEye in die Hände unserer Kunden zu bringen.“

Jan Junker, Executive Vice President – Solutions from TeamViewer nennt Navigator™ 500 – eine weitere bedeutende Designleistung, die auf dem großen Erfolg von HMT-1 aufbaut. „Unser Erfolg bei all diesen Kunden wird durch die neuen Möglichkeiten weiter wachsen. Der modulare Designansatz des Navigator 500 unterstützt perfekt unsere Vision, alle Frontline-Mitarbeiter mit unseren Lösungen zu unterstützen, unabhängig davon, was der genaue Anwendungsfall ist, sei es Montage, Inspektion, Gesundheitswesen oder Remote-Support-Arbeiten.“ er erklärte.

Guillaume Calfati, Digital Experiences Lead bei Stellantis, erklärt: „Seit mehr als 10 Jahren gehört Stellantis zu den führenden europäischen Unternehmen, die sich für die Energiewende einsetzen. Dazu bevorzugen wir effiziente und zugängliche technologische Lösungen, wie sie von RealWear vorgeschlagen werden. Unsere Teams warten auf diese neue Version, die modular, flexibel und anpassungsfähig ist, mit dieser neuen Kamera, die auch bei schwachem Licht funktioniert. Wir werden daran arbeiten, unsere CO2-Bilanz weiter zu verbessern.“

Verbesserte Zusammenarbeit über beliebige Distanzen

RealWear-Geräte unterstützen eine breite Palette von sprachgesteuerten Apps, die mit beeindruckender Geschwindigkeit wachsen. Wir haben bereits über 200 führende Softwarepartner, die ihre Lösungen für unser Gerät optimiert haben, um eine fachkundige Fernführung zu ermöglichen, die letztendlich die Produktivität verbessert, Reisekosten spart und Ausfallzeiten von Geräten reduziert.

Kristina Behr, Vice President of Product, Microsoft 365 Frontline Worker and Industry, sagte „Microsoft Teams für Frontline-Mitarbeiter ist dank Partnern wie RealWear enorm gewachsen, und wir erwarten, dass RealWear Navigator™ 500 unseren Erfolg auf ein neues Niveau heben wird, um die hybride Arbeit zu beschleunigen. Mit RealWear Navigator™ 500 ermöglicht RealWear Industriemitarbeitern an vorderster Front, die Teams verwenden, um schnell zusammenzuarbeiten Remote-Experten um komplexe Probleme sicher zu lösen und dabei die Hände frei zu haben und das volle Situationsbewusstsein zu bewahren.“

Conrad Hofmeyr, CEO, JourneyApps hebt hervor: „Erstklassige Funktionen machen den vollständig robusten Realwear Navigator™ 500 zu einer überzeugenden Option, um Mitarbeitern an vorderster Front einen freihändigen digitalen Zugriff zu ermöglichen. Inspektionen, Arbeitsaufträge und Wartungsaufträge können bei vollem Situationsbewusstsein und deutlich schneller als mit einem Smartphone, Tablet oder Computer ausgeführt werden.“ 

„RealWear Navigator™ 500 hebt die Leistung des HMT-1 auf die nächste Stufe der Leistung und Freisprechfunktion mit Zoom. Die Ermöglichung der Zusammenarbeit in Echtzeit mit der 48-Megapixel-Kamera des Navigator 500 mit erweiterter Zoomfunktion wird die Zusammenarbeit mit entfernten Fachexperten in kritischen Branchen weiter verbessern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und Innovation mit RealWear, um die Produktivität zu steigern und gleichzeitig die Sicherheit für Mitarbeiter an vorderster Front weltweit zu verbessern“, Randy Maestre, Leiter Industriemarketing, Zoom. 

Sichere, nahtlose Anmeldung und Unternehmensbereitstellung

RealWear-Lösungen sind dafür bekannt, dass sie sich vollständig in Unternehmenssoftware, Sicherheitsprotokolle und verschiedene Geräteverwaltungslösungen integrieren lassen. RealWear Navigator™ 500 wurde entwickelt, um diese Fähigkeiten noch weiter zu verbessern. Der Zeit- und Reibungsaufwand für die Inbetriebnahme, Bereitstellung und Verwaltung von Geräten mit sicheren Anmeldeoptionen wurde erheblich reduziert. Mitarbeiter können sich verbinden und mit ihnen zusammenarbeiten Remote-Experten, digitalen Workflows folgen, Visualisierung von IoT-Daten, Ausfallzeiten sicher reduzieren, Reisen eliminieren, die Produktivität verbessern und gleichzeitig einen erheblichen ROI erzielen.

Virgile Dier, Product Manager, Artificial Intelligence & Big Data bei Orange Business Services, „Als Teil unserer Mission, Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation, der Reduzierung des CO2-Fußabdrucks und der Mitarbeitersicherheit zu unterstützen, stellt die Assisted-Reality-Technologie von RealWear einen großen Durchbruch für Teams dar, die in der Bereich, unabhängig von der Branche. Die Lösungen von RealWear in Kombination mit der Technologie und dem Fachwissen von OBS adressieren einige der wichtigsten Probleme, mit denen unsere Kunden heute konfrontiert sind.“

„Wir freuen uns sehr über die Markteinführung von RealWear Navigator™ 500 mit Unterstützung der Snapdragon®-Plattform und freuen uns darauf zu sehen, wie verschiedene Unternehmen und Branchen von der verbesserten Rechenleistung und dem Sichtfeld, den Kameras mit höherer Auflösung, dem modularen Design und vielem mehr profitieren. Herzlichen Glückwunsch an das RealWear-Team, seine Partner und die gesamte XR-Branche“, erklärte Said Bakadir, Senior Director, Produktmanagement für XR, Qualcomm. 

Tim Harader, VP Business Development, Librestream, nennt RealWear Navigator™ 500 einen großen Schritt nach vorne mit Wearables für Mitarbeiter an vorderster Front. Er fügte weiter hinzu: „Neue Elemente wie eine modulare Kamera und ein leichtes Design bringen außergewöhnliche Funktionen mit sich, die die Benutzerfreundlichkeit und Befähigung aller Arten von Arbeitnehmern erweitern werden. Onsight, die führende Augmented-Reality-Kollaborationsplattform von Librestream, wurde schon immer entwickelt, um die Mitarbeiter unabhängig vom Gerät zu unterstützen. RealWear Navigator™ 500 steigert unsere gemeinsame Fähigkeit, das Kundenerlebnis zu verbessern und die Transformation der Belegschaft voranzutreiben, wie nie zuvor.“

Michael M. Campbell, EVP & GM – Augmented Reality, PTC glaubt, dass RealWear wieder einmal ein erstklassiges Produkt für den vernetzten Industriearbeiter geliefert hat. „Der RealWear Navigator™ 500 konzentriert sich auf Komfort, Sichtbarkeit und Sicherheit und hat das, was Benutzer am Design des HMT-1 lieben, aufgegriffen und erweitert, um es Industrieunternehmen zu ermöglichen, zusätzliche Anwendungsfälle und ROI von digitalen Brillen zu erschließen. In Kombination mit der führenden Vuforia Enterprise AR Suite von PTC werden die neue Low-Light-Kamera und das modulare Design des Navigator 500 es Unternehmen ermöglichen, ihre Mitarbeiter mit erweiterten Arbeitsanweisungen und kritischen Remote-Support-Funktionen auszustatten, die sie benötigen, um ihre Arbeit zu erledigen, und als Extended zu skalieren Reality-Hardware und -Software entwickeln sich weiter“, fügte er hinzu. 

Martin Plutz, Gründer und Geschäftsführer der oculavis GmbH, der glaubt, dass die Zukunft freihändig ist, sagte: „Als Partner der ersten Stunde ist oculavis stolz darauf, seine mehrfach preisgekrönte visuelle Assistenz- und Augmented-Reality-Workflow-Lösung in das brandneue Produkt von RealWear, RealWear Navigator™ 500, einzubringen. Die Entwicklung von RealWear zeigt eindrucksvoll die Menschenorientierung und höchste Nachfrage zur Ergonomie des Beschlagdesigns. Die Wettbewerbsposition von RealWear als Weltmarktführer für Assisted-Reality-Geräte wird weiter ausgebaut und wir freuen uns, einen so starken Partner an unserer Seite zu haben.“ 

Mehr wissen, herunterladen die Lösung kurz und auch lesen wie sich RealWear Navigator™ 500 gegen die Konkurrenz schlägt, um das industrielle tragbare Gerät der Wahl für Unternehmen zu werden.

Beginnen Sie noch heute mit der Transformation Ihrer mobilen Mitarbeiter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit RealWear