RealWear-Logo

RealWear bietet sofortige Spende von HMT-1 an Hurrikan Laura First Responder

NOAA/NESDIS/STAR GOES ABI BAND 13 OR_ABI-L1b-RadC-M6C13_G16_s20202401831170_e20202401833555_c20202401834075.nc

Um unseren Teil dazu beizutragen, arbeitet RealWear Hand in Hand mit Librestream, um ein Angebot für die freihändige Remote-Zusammenarbeit bereitzustellen, um Rettungen und Reparaturen zu beschleunigen

Such- und Rettungsmannschaften, Einsatzteams, Suchkonvois von Krankenwagen und Flugzeugen rasen an die Golfküste, um sich auf das Schlimmste vorzubereiten.

Der Sturm der Kategorie 4 verursacht Massenevakuierungen – einschließlich Angst, Panik und Verzweiflung – im Südosten von Texas und Louisiana.

In Lake Charles ist das rücksichtslose Peitschen in jedem Teil der Gemeinde zu sehen, mit Berichten über kreischende Winde und Folgen Bilder von beschädigten Kirchen, umgekippten Wohnmobilen und zerstörten Casinodächern. Zur Komplexität trägt natürlich COVID-19 bei.

Unseren Teil tun.

Ersthelfer brauchen beide Hände für Rettungs- und Bergungseinsätze, müssen aber auch sicher mit Experten bei Kommando und Kontrolle kommunizieren und aus der Ferne zusammenarbeiten, um so wendig und verbunden zu bleiben.

Um unseren kleinen Beitrag zu leisten und die Zusammenarbeit in Echtzeit zu beschleunigen, bieten wir eine Reihe von Spenden an HMT-1s an schnelle Eingreiftruppen und Notfalleinsatzkräfte.

Der HMT-1 ist ein robuster, tragbarer, tragbarer Tablet-Computer der Android-Klasse, der den Arbeitern die Hände für gefährliche Arbeiten freigibt. Mit der richtigen Software ist es eine leistungsstarke Freisprecheinrichtung Remote-Zusammenarbeit Werkzeug.

Speziell:

  • Wir werden eine Reihe von HMT-1-Geräten an Gesundheitsorganisationen, Gemeinden und Ersthelfer in der betroffenen Region spenden.
  • Für neue gewerbliche Kunden, die in Zonen mit hohem Einfluss auf der Grundlage von Postleitzahlen ansässig sind, bietet RealWear für eine begrenzte Zeit (bis zum 30. September) Geräte zum Preis von 251 TP1 T gegenüber dem Listenpreis an.
  • Alle HMT-1 werden vorkonfiguriert und bereit sein, die kostenlose Librestream Onsight-Software nahtlos über das Cloud-Bereitstellungssystem Foresight von RealWear zu empfangen. Das beliebte Freisprechgerät wird zwei Kopfhalterungsoptionen enthalten: ein RealWear Workband und Schutzhelm-Montageclips.

„Wir arbeiten Hand in Hand mit Librestream, um unsere speziell entwickelten HMT-1-Geräte an die Ersthelfer und Mitarbeiter an vorderster Front in stark betroffenen Gemeinden zu bringen“, sagte Andrew Chrostowski, Chairman und CEO von RealWear. „Unser HMT-1 mit der Remote-Collaboration-Software von Librestream wird Mitarbeiter an erster Stelle befähigen und unterstützen, Schäden schnell und sicher zu beurteilen, Ressourcen nach den kritischsten Anforderungen zu sortieren und sicher mit Experten und medizinischem Personal zu kommunizieren, selbst an schwer zugänglichen Orten.“

Andrew Chrostowski, RealWear-CEO

Wenn Sie RealWear gefolgt sind oder Abonnieren zu unserem Newsletter erfahren Sie, dass Ersthelfer unsere Geräte bereits erfolgreich für den Fernhand-Fernsupport eingesetzt haben. Diese Geräte leuchten hell an dunklen, schwer zugänglichen Orten, an denen Kommunikation und Zusammenarbeit normalerweise extrem schwierig oder unmöglich sind.

Darüber hinaus bieten unsere Freunde bei Librestream eine leistungsstarke, kostenlose Lösung für die Remote-Zusammenarbeit

Für Software haben wir uns mit unseren Freunden von Librestream zusammengetan, die heute Morgen angekündigt haben, dass sie ihre Remote-Collaboration-Lösung kostenlos anbieten, um auf unserem Gerät zu helfen.

Das sagte Librestream in seinem Post:

Librestream stellt bestehenden Kunden kostenlos zusätzliche Onsight-Softwarelizenzen für vom Hurrikan Laura betroffene Regionen zur Verfügung. Für Neukunden bietet Librestream ein Remote-Experte Accelerator-Paket kostenlos. Dieses Accelerator-Paket umfasst die Onsight-Software und -Services, die erforderlich sind, um diese Remote-Expertenfunktion innerhalb von 24 Stunden an Schlüsselpersonal bereitzustellen. Es besteht keinerlei Kaufverpflichtung. Darüber hinaus bietet Librestream auch kostenlose virtuelle Schulungen an.

„Die weit verbreitete Notwendigkeit, nach einer Naturkatastrophe sicher zu inspizieren, Schäden zu bewerten und wieder aufzubauen, übt einen erheblichen Druck auf die Einsatzteams aus.“ „Die Möglichkeit, Fachwissen mithilfe von Remote-Expertensoftware mit Freisprecheinrichtungen wie dem RealWear HMT-1 virtuell zu nutzen, kann einen erheblichen Einfluss auf die Sicherheit und Pünktlichkeit der Reaktion haben. Wir halten es für wichtig, unsere Dienstleistungen Unternehmen anzubieten, die mit Hurrikan Laura und einer globalen Pandemie zu kämpfen haben.“

John Bishop, Präsident und Chief Executive Officer von Libresteam.

Von 1980 bis 2018 die gesamte ungefähre Schadensersatzkosten von Wetterkatastrophen allein in den USA betrug $1,75 Billionen, mit $14 Milliarden Katastrophen im Zeitraum 2018-2019.

Wenn Sie ein Ersthelfer von Hurrikan Laura sind, wenden Sie sich an [email protected] und wir werden uns direkt mit Librestream abstimmen, um Ihnen zu helfen.

Beginnen Sie noch heute mit der Transformation Ihrer mobilen Mitarbeiter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit RealWear