RealWear-Logo

Augmented Reality sind die Trainingstools der Zukunft

Trainingstools der Zukunft, prognostiziert von Top-Branchenanalysten, darunter Gartner, ABI und andere

Top-Branchenanalysten wie Gartner, IDC und ABI sind optimistisch für Schulungen mit Augmented Reality

Laut einem kürzlich erschienenen Artikel von hat 2018 den Stellenwert von Augmented Reality als Top-Tool für Schulungszwecke gefestigt RBR (Anmeldung erforderlich).

Wir haben uns weit über Pokemon hinaus zu einem harten Drehpunkt für Unternehmen entwickelt, wobei Unternehmen ernsthafte Investitionen tätigen, um den Wissenstransfer an die nächste Generation von Arbeitnehmern (Millennials und Gen Z) schnell voranzutreiben.

Wir waren begeistert, dass RealWear zu den wenigen Auserwählten gehört, die als einer der innovativen AR/VR-Anbieter gelistet wurden.

Die Schulung von Mitarbeitern zu komplexen Prozessen in Fertigung und Montage ist ein guter Anwendungsfall für Augmented Reality und Virtual Reality.

Welche Analysten sind optimistisch in Bezug auf AR für das Training?

Gartner – AR für Training

Wir gehen davon aus, dass bis 2019 AR-, VR- und Mixed-Reality-Lösungen evaluiert und in 20% großer Unternehmen eingesetzt werden.“ sagte Brian Blau, ein Vizepräsident für Forschung bei Gartner Inc.

Ein anderer Gartner-Analyst, Martin Resnick, stellte fest, dass Für Schulungszwecke sind Augmented Reality und Virtual Reality besonders interessant.

International Data Corp (IDC) – Riesige Investition

International Data Corp. prognostiziert eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 71,61 TP2T vom letzten Jahr bis 2022 die Ausgaben für AR und VR erreichen in diesem Jahr $27 Milliarden.

ABI Research – AR schlägt Fuß und die Nachfrage wird steigen

Im Jahr 2022 werden insgesamt 32,7 Millionen Smart-Brilles ausgeliefert, gegenüber 225.000 im Jahr 2017. In diesem Zeitraum werden binokulare Geräte monokulare Geräte im Marktanteil überholen.

"Die letzten paar Jahre haben es Augmented Reality ermöglicht, im Unternehmen Fuß zu fassen mit überzeugenden und einzigartigen Anwendungsfällen, einschließlich Remote-Know-how und freihändiger Anleitung“, sagte Eric Abbruzzese, leitender Analyst bei ABI Research. „Mit zunehmender Reife des Marktes werden diese AR-Geräte mehr Fähigkeiten benötigen, wobei Displays einen Großteil der Veränderung ausmachen.“

„Angesichts des wachsenden Interesses des Verbrauchermarktes werden die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den Displaytypen in AR immer wichtiger“, sagte er.

Goldman Sachs

Goldman Sachs prognostiziert AR und VR werden bis 2025 zu einem $95-Milliarden-Markt anwachsen.

Wer nutzt heute AR oder VR für das Training?

Zu den in dem Artikel aufgeführten gehören Epsilon, Volkswagen, Raymond Forklift und das US Air Force Special Operations Command (AFSOC).

Beginnen Sie noch heute mit der Transformation Ihrer mobilen Mitarbeiter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit RealWear